Parcours des Lebens

Parcours des Lebens ist mein persönlichster Roman, denn er beginnt mit meinem Unfall im Jahr 2003, bei dem Harmony mir die Leber kaputt trat.

Das Buch ist in ewiger Dankbarkeit meiner Trainerin Danielle und meinem Mann Steffen gewidmet, denn ohne die Beiden hätte ich das alles nicht geschafft.

Klappentext: Nachdem Silvia nach einem Pferdetritt aus dem Krankenhaus entlassen wird, erwischt sie ihren Lebensgefährten mit einer anderen Frau küssend auf einer Parkbank am Frankfurter Mainufer. Kurzentschlossen packt sie ihre Koffer, um zurück auf das Gestüt ihrer Eltern zu ziehen. Da ihre Eltern mit der Trennung ihrer Tochter und dem reichen Bankierssohn nicht einverstanden sind, verabschiedet sich Silvia schweren Herzens von ihren drei Pferden und verlässt ihre Heimat mit unbekanntem Ziel.

Michael hat seit Jahren keine Erfolge mehr auf Springturnieren, aber dabei umso mehr bei den Frauen. Gefühle spielen für ihn dabei allerdings keine Rolle.
Ausgerechnet die neue Kellnerin im Gasthaus seiner Tante glaubt ihm etwas über richtige Pferdeausbildung erzählen zu können…

Den Roman findet ihr als EBook oder Taschenbuch auf Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.