Champagnerperlen und Polofieber

In Champagnerperlen und  Polofieber schaue ich einmal über den Tellerrand des Reitsports und beschäftige mich ein wenig mit der Poloszene. Durch die Recherchen beim Polo Club Hessen und beim Frankfuter Poloclub wurde ich selbst mit dem Polofieber infiziert und besuche regelmäßig Turniere und das Training auf dem Georgshof in Frankfurt-Nied.

Bereits in diesem Roman erfahrt ihr schon ein bisschen was über DIE LANGENSTEINS. Im Vordergrund steht die Liebesgeschichte von Severin und Corinne.

Klappentext: Prickelnde Perlen fließen bei der Champagnererbin Corinne nicht nur aus der Flasche, als sie ihre große Liebe Severin wieder trifft. Der junge Polospieler aus Deutschland infiziert sie zusätzlich noch mit der Leidenschaft für seinen Sport.

Das EBook oder das Taschenbuch gibt es bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.